Die Taiga

Was verbindet Nordamerika und Russland? An sich wahrscheinlich nicht wahnsinnig viel, aber doch zumindest die Taiga.  Das ist ein rekordverdächtiger Nadelwald, der von Sibirien und Skandinavien über Alaska bis ins nördliche Minnesota, Vermont und Maine reicht. Hunderte Vogelarten leben dort. Auch Bären, Elche, Bisons und sogar der eine oder andere Tiger fühlen sich in der Taiga wohl.

Die Grazer Taiga wurde erstmals im Jahr 2001 in der Räubergasse entdeckt. Später fand man sie in einem charmanten Winkel in der Prokopigasse. Im September 2010 hat Taiga am Südtirolerplatz 12 eine neue Niederlassung eröffnet, die mehr kann, als es Modekaufgeschäfte in dieser Stadt üblicherweise tun.